Breite Auswahl an exklusiven Materialien

Seitdem das Bad Wohlfühlzone, Regenerationsbereich und vielmehr Wohnraum als Bad geworden ist, haben viele Materialien für Boden – und Wandgestaltung hier Einzug gehalten. Die kühle Atmosphäre raumhoch gefliester Bäder ist dem Wunsch nach Wohnlichkeit und Behaglichkeit gewichen.

Im Fliesenbereich haben Produkte aus Feinsteinzeug den Markt erobert.
Dieser Werkstoff wird extrem hoch gebrannt und stellt somit eine robuste und strapazierfähige Oberfläche dar. Durch die speziellen Herstellungsverfahren ist es möglich, Oberflächen in Natursteinoptik, sowohl hochglänzend als auch edel matt herzustellen.

Wer glaubt, in seiner neuen Wohlfühloase aus Feuchtigkeitsgründen auf Parkett verzichten zu müssen, kann auf Spitzenprodukte im Feinsteinbereich zurückgreifen, deren Oberfläche denen von Parkett täuschend echt nachempfunden wurde. Und dies in einer Vielzahl von Holzoptiken.

Nicht nur was für Farbliebhaber

Auch der Purist kommt bei diesem Material voll auf seine Kosten. Oberflächen in unglaublich fein abgestimmten Farbnuancen, von grau über anthrazit, oder Erdfarbtöne in den unterschiedlichsten Kombinationsmöglichkeiten, auch was die Formate anbetrifft, verzaubern so manches Herz eines Bauherren. Denn das Zusammenspiel der Farben und Materialien ist der ausschlaggebende Punkt bei Endresultat eines neuen Bades. Die Schönheit und Geschichte eines jeden Natursteines ist immer wieder ein Erlebnis wenn es darum geht, diesen auszusuchen. Ob Kalkstein, Granit, Marmor oder ein anderer Naturstein. Unterschiedlichste Bearbeitungsmethoden der Oberfläche machen aus jedem Wand – und Bodenbelag, aus jedem Waschtisch ein Unikat, über dessen Einzigartigkeit sich jeder Bauherr über viele Jahre freuen kann. Ein überaus edler Werkstoff hat seit einiger Zeit Einzug in die hochwertigsten Bäder erhalten.

Mineralwerkstoff – nicht nur weil es schön aussieht

Dieses Material wird von unterschiedlichsten Herstellern mit unterschiedlichen Bezeichnungen geliefert. Es besteht aus mineralischen Komponenten in Verbindung mit Acrylharz und ist verschleißfrei und homogen in der Oberfläche. Seine glatte und praktisch porenfreie Oberfläche eignet sich hervorragend für den Einsatz im Bad. Sei es als frei stehende Wanne aus einem Stück, als Brausewanne auf Maß gefertigt, als Waschtisch in jeder erdenklichen form und Größe oder als raumhoher Wandbelag in der Dusche, ohne den Pflegeintensiven Fugenanteil. Der Exklusivität eines solchen Produktes aus Mineralwerkstoff können Sie sich sicher sein.